Happy independence-day!

Heute ist der 4. Juli, der amerikanische Nationalfeiertag, das bedeutet vor allem Feuerwerk am Abend (meist gegen 9:00) und allgemeine Feierei. Das sieht hier in Miami Beach so aus,, das die Menschen rausgehen, an den Ocean Drive, und die Unabhänigigkeit ihres Landes feiern. Dazu setzen die Menschen sich mit Kühlboxen an den Strand oder in den Schatten, hören Musik und lassen es sich mit Freunden und Verwandten gut gehen.  

Das Feuerwerk zum Abschluss war nicht sehr besonders, eher flach, dafür sehr nah an den Menschen dran, und enorm laut. 

Die Stimmung war während des gesamten Abends bei so ziemlich allen sehr entspannt und gelassen. 

Der 4.Juli war mein vorerst letzter Tag in Miami Beach. 

Morgen geht es mit dem Greyhound Bus nach Key West, dem südlichsten Punkt der kontinentalen USA. Dort habe ich an einem Tag einen Ausflug nach Dry Tortuga gebucht, das ist eine Nationalpark , der aus sieben Inseln besteht und im Golf von Mexiko liegt. Auf einer der Inseln liegt das Fort Jefferson, das dort besichtigt werden kann. Ausserdem liegt um die Inseln eines der artenreichesten Korallenriffe Nordamerikas, um das herum geschnorchelt werden kann. 


Hier unten könnt ihr Bilder von heute sehen. Falls ihr noch mehr sehen wollt schaut auf meiner Flickr-Seite vorbei, wo ich auch ab und zu Bilder posten werde, die ich nicht hier verbloggen werde.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sybille (Sonntag, 05 Juli 2015 07:43)

    Unser Feuerwerk war toll, richtig lange und mit Musik synchronisiert. Es war nur etwas kühl...